Über mich

Über mich

Adrian Cambensy

Fotografie ist Leidenschaft

und die Fotokamera ein ständiger Begleiter für unterwegs. Sei es auf Spaziergängen, Wanderungen oder im Revier, die Kamera ist immer im Rucksack mit dabei. Dies gilt natürlich auch für die abendlichen Ansitze auf dem Hochsitz. Dort liegt der Fotoapparat direkt neben dem Feldstecher auf der Ablage oder auf dem Sitzbrett und wartet auf den Einsatz. Er ist immer eingeschaltet, Blende und ISO sind der Dämmerung angepasst. Die Fotografie ist so vielseitig, wie das Leben selber und genauso voller freudiger Momente und Enttäuschungen. Nach stundenlanger Pirsch ist die Wildschweinrotte endlich im Kasten, ein Glücksgefühl. Oder der Bock im perfekten Abendlicht springt ab und verlässt das Weizenfeld, bevor der Auslöser gedrückt wurde. Eine verpasste Chance. Die Fotografie begleitet, fängt Stimmungen ein und bewahrt einem die Erinnerung.

Die Jagd nach dem Moment

Es kann schnell gehen. Ehe man sich’s versieht, ein Rascheln im Gebüsch und der Rehbock steht 20 Meter vor einem auf dem Feld. Oder man hört gar nichts, sieht im Augenwinkel nur eine Bewegung und bereits wechselt ein Waschbär lautlos ein. Man riecht den sauren Gestank des brunftigen Rothirschs, weiss, dass er nahe ist und wartet gespannt auf den ersten Anblick. Mit einem leisen Surren der Flügelschläge landet ein Kleiber am Stamm des Baumes, der direkt neben dem Hochsitz steht. In jedem Fall, kann es schnell gehen. Kamera hochnehmen und Klick.

Die Jagd mit der Kamera ist Nervenkitzel. Adrenalin strömt aus, der Finger ist am Auslöser, gleich steht das Murmeltier im besten Licht. Nur noch einen Schritt weiter und dann verdeckt der Schilfhalm nicht mehr das Auge der Bache. Wie weit komme ich noch an die Ricke heran, bevor sie abspringt? Der Reiz scheint endlos.

Und mehr noch

Jagd ist mehr als Hobby und Fotografie ist Leidenschaft. Den zweiten Teil des Satzes kenne ich mit Sicherheit, den ersten erfahre ich immer mehr. Momentan bin ich an meiner Jagdausbildung. Diese wird im Kanton Schaffhausen, in der Schweiz, als das „Grüne Jahr“ bezeichnet. Ich freue mich auf viele neue Eindrücke und Momente, die ich mit der Kamera einzufangen versuche. Bleibt auf dem Laufenden und schaut immer mal wieder auf meiner Seite vorbei. Ich würde mich freuen. Und wenn ihr noch mehr wissen wollt, schreibt mich gerne an: Kontakt