Reh im Schnee

Manchmal dauert es Stunden – ja Tage – bis man ein gewünschtes Bild im Kasten hat. Und manchmal hat man ein schönes Fotomotiv vor sich, ohne dass man es darauf abgesehen hat. So entstand dieses Bild, das ich des Reimes wegen „Reh im Schnee“ taufte. Wir befinden uns im...

Feldrehe im Frühling

Wenn der Winter sich in die Länge zu ziehen scheint und man es kaum erwarten kann, dass das Frühjahr Einzug hält, freut man sich über jeden Vorboten und über jedes Zeichen vom Erwachen des jungen Grün. Noch immer scheint ein Kampf im Gange zu sein. Die wohlig wärmenden Sonnenstrahlen...

Ansitz nach dem Regen

Es erschallt in ordentlicher Lautstärke das Signal „Begrüssung“, welches ich als Klingelton auf meinem Handy hinterlegt habe. Das ist bestimmt der Pizzabote. Nein, ich sitze nicht auf dem Hochsitz und bestelle mir aus Langeweile Pizza. Es ist Sonntagabend, wir sind zu Hause und uns war einfach nach Pizza. Und...

Der Gabler und die Zeit

Manchmal scheint die Zeit wirklich schneller zu vergehen als sonst. Wochenenden einmal ausgenommen, denn die sind immer zu schnell vorbei. Der Ausdruck „Die Zeit vergeht wie im Fluge“ lässt auf eine Leichtigkeit schliessen, mit welcher die Zeit an einem vorbei saust. Aber es müssen nicht immer die leichten Phasen...

Das zehnte Bild – Gabler

Ansitzzeit und Besinnlichkeit Welcher Jäger kennt es nicht? Von der Hektik des Alltags einfach nur fliehen, auf andere Gedanken kommen und sich auf eine Kanzel zurückziehen. Kaum Lärm und nur den Geräuschen der Natur lauschen – nichts tun zu müssen, ausser zu sein. Und dennoch wird einem nicht langweilig,...